Allgemeines zu unserem Parcours


 

Wir haben hier ca. 3 Hektar Wald zur Verfügung.

 

Diese Fläche befindet sich auf dem Gelände der Kreisjägerschaft Wesel.

 

Im offenen Holzhaus

können die Koffer/Taschen/Rucksäcke vor

Regen geschützt gelagert werden.

Hier befinden sich auch Sitzmöglichkeiten.

Eine WC ist ebenfalls vor Ort.

 

Es handelt sich um einen kleinen aber "feinen" Parcours auf dem Distanzen bis 70 Meter trainiert werden können.

 

Wir werden immer wieder Veränderungen vornehmen, so daß es nicht langweilig wird.

 

 

 

Grundsätzlich gilt:

Wir sind Gäste auf dem Gelände der Kreisjägerschaft und sollten uns als solche auch ordentlich benehmen.

Die Einrichtungen der Kreisjägerschaft sind für uns tabu. Das Gelände und die Toilette sollten sauber gehalten werden.

 

Aber für einen echten Bogenschützen ist das ja wohl selbstverständlich......

 


HINWEIS:

Wir bewegen uns hier zum Teil in einem offenen Wildgatter. Es besteht also durchaus die Möglichkeit ab und zu auf frei lebende Tiere zu treffen. Hier gilt:

Ruhe bewahren und im Zweifelsfall hat immer das Tier Vorrang !

 

An zwei Stellen muß ein Zaun überstiegen werden. Steighilfen sind dort jeweils angebracht. Bitte den Zaun als solchen nicht heruntertreten.

 

Wir weisen nochmals darauf hin, daß jede Person das Gelände auf eigene Gefahr betritt. Weder der Parcours-Betreiber noch der Gelände-Eigentümer haften für eventuelle Schäden jedweder Art.